Rein und Raus im Drüber und Drunter – Teil 2

TOM Report Serie: Candy Sue»

Salma de NoraVon Candy Sues erstem Gangbang, einem Interview mit Salma de Nora und ihrem überraschenden Vorschlag für das Glück aller Menschen, sowie als Special „Candy Sue auf Event Tour in Nürnberg“ mit vielen Galeriebildern gibt’s jetzt im zweiten Teil des Berichts von TOM’s Aussenreporter CARLOS.

Candy Sue und Salma de Nora, unser Dreamteam, heizten den anwesenden Männern im „Drüber & Drunter“ tüchtig ein. Die Herren hatten natürlich die Qual der Wahl und so mancher Mann lies sich von einer jungen Dame verwöhnen und schaute gleichzeitig schon sehnsüchtig zu der Anderen hinüber.

Salma, als routinierte Darstellerin spielte ihre internationale Erfahrung aus, um die Säfte reichlich zu entlocken, während Candy Sue in ihrer unkomplizierten frischen Art die Männerherzen, bzw. Männerschwänze eroberte.

In einer Pause ergab sich die Möglichkeit zu einem kleinen Interview mit Salma. Gefragt, wo denn ihre Ziele liegen würden im Erotikbiz, meinte sie: „ Mein Ziel ist es, eine eigene grosse Modelagentur zu haben und dann in ganz Europa eigene Models zu vermitteln. Ausserdem liebe ich es vor der Kamera zu stehen. Ich kann mir gut vorstellen, auch ausserhalb des Pornobiz Filme zu drehen“.

Es stellte sich schnell heraus, dass Salma eine Überzeugungstäterin in Sachen Erotik ist, die genau wie Candy Sue, exakt das macht, was sie liebt: Sex, Sex, Sex! Was kann dies besser beweisen als ihre Antwort auf die Frage, was sie ihren deutschen Fans mitteilen möchte. „Die Menschen sollen nicht so viel nachdenken hier. Sie sollen lieber jeden Tag ficken!“

Jeden Tag ficken!? Ein toller Vorschlag, der sicher Grundstein für eine bessere Welt sein könnte oder zumindest für mehr lachende Gesichter auf den Strassen! Salma, wir danken Dir für diese offenen und lehrreichen Worte und hoffen alle deine Wünsche werden Wirklichkeit!

Ihren Beitrag für eine schönere Welt liess Salma dann unmittelbar nach unserem Interview folgen und wer die Gesichter der Männer an diesem Abend gesehen hat, kann bestätigen: es funktioniert!

Candy Sue hat sich auch als Gastreporterin für den TOM Report profiliert.

Hier ist ihr reich bebilderter Bericht (Fotos sind etwas weiter unten in der Galerie) von einem tollen Event in Nürnberg:

Gegen 15.30 Uhr trafen sich die Darsteller Taranee Devil, Aaron van Damage, Lulu Lüstern, Barbara Devil, Sarah Rose, Alisha Sweet, Cora , Lindsay Love und Pornstar Candy Sue vorm Club J´s No2, wo die Show stattfand.

Als wir uns versammelten, war die Luitpoldstrasse bereits von Fotografen umzingelt, die an jeder Ecke lauerten. So kamen wir uns schon zu beginn des Event´s wie Stars in Nürnberg vor. Fehlte nur noch der rote Teppich dazu…*grins*.

Hassan, der Inhaber, hielt eine kleine Begrüssungsrede. Während Alisha Sweet und Sarah Rose sich auf ihre Show vorbereiteten, konnten wir im VIP Bereich des Clubs Platz nehmen. Mit alkoholischen und nicht alkoholischen Getränken bei nettem Plaudern verflog die Zeit, bis die Shows begannen.

Alisha und Sarah kamen mit Zimmermädchen-Outfits auf die Bühne und fingen erstmals an, „abzustauben“, da blieb kein Auge trocken. Dann als Schulmädchen, die sich immer mehr zu kleinen geilen Schlampen verwandelten und das Publikum richtig geil ran nahmen.

Sarah und Alisha kamen anschliessend mit rotem Lack Krankenschwester-Outfits und bewaffnet mit Sahne und Spritzen, sowie Mullbinden auf die Bühne und der „Patient des Abends“ wurde nach allen Regeln der Kunst „versorgt“!

Die letzte Show begann mit Nebel auf der Bühne, und die Beiden betraten mit Knicklichtern verziert die Bühne. Ziemlich bald wurden etwas größere Knicklichter hervorgeholt – um nicht zu sagen – leuchtende Dildo´s. Keine Frage, was man mit denen so alles anstellen kann!

Show in Nürnberg

Der Abend war perfekt! Gegen 4 Uhr gingen die meisten dann langsam aber sicher zurück auf ihre Hotelzimmer, wo wir uns dann auch zum schlafen legten oder zumindestens ins Bett gingen …*lach*!

Für diesen Beitrag und die Fotos bedankt sich die TOM Redaktion ganz herzlich bei Candy Sue! Was ihr ab jetzt jeden Tag für eine bessere Welt tun solltet, daran erinnert Euch hiermit noch einmal ganz nachdrücklich … Euer CARLOS!