FEMEN – nackter Protest gegen die EM in Russland !

In Russland, speziell der Ukraine, ist eine ungewöhnliche Protestbewegung entstanden. Frauen protestieren nackt gegen Misstände im eigenen Land. Besonderer Schwerpunkt ist hier die kommende Fussball WM. Die Aktivistinnen fürchten, dass die Ukraine im Umfeld der Spiele zu einem „Euro Bordell“ verkommen und die Rechte der Frauen missachtet werden.

Die Tatsache, dass die Proteste barbusig vorgetragen werden, sorgt in der Öffentlichkeit und bei der Presse für eine entsprechende Aufmerksamkeit.

Aber nicht nur hier: die russische Miliz duldet die Proteste nicht und geht ziemlich hart gegen die Aktivistinnen vor. Verhaftungen sind üblich. Trotz dieser recht drastischen Massnahmen lassen sich die Frauen jedoch nicht entmutigen und setzen ihre Proteste fort.

Inna Schevchenko, eine Sprecherin der Femen begründet den Einsatz der nackten Körper folgendermassen:

“ Im Großen und Ganzen haben wir verstanden, dass wir hier, wenn wir die Dinge ändern wollen, nur unseren Körper und Verstand einsetzen können. Ich pfeife auf die Regierung, auf polizeilichen Druck etc. Das einzige Mittel, um Aufmerksamkeit zu erzeugen, ist die Schock-Variante – und unsere Körper zur Schau zu stellen ist eine gute Methode, um das zu erreichen.“

Auf jeden Fall ist Nacktheit eine sehr angenehme und friedliche Art, Aufmerksamkeit bei einer Demonstration zu erregen und viel besser, als Steine zu schmeissen, findet…..Euer CARLOS!