Neuer Weltrekord im Gruppensex!

Ausgefallene Weltrekorde machen die Menschen gerne erfinderisch! Wie wir wissen, gibt es die bizarrsten Ideen!

Ein schönes Beispiel einer erotischen Höchstleistung ist der neue Weltrekord im Gruppensex, bei dem 500 Menschen gleichzeitig miteinander ihren Spass hatten.

Teilnehmer waren rein private Pärchen und es ging bei der Veranstaltung um die Lust an der ausgefallenen Idee und der Ehre, bei dem Weltrekord dabeigewesen zu sein.

Allerdings ging es nicht wild durcheinander, sondern die festen Paare blieben beieinander.

Veranstaltet wurde das Event in Japan in einer riesigen Sporthalle. Wie zu sehen ist, wurden die Sexstellungen und Techniken auch eindrucksvoll choreographiert und erinnerten ein wenig an eine Tanzschule. Auf den alten Tanzschulsatz: „Die Herren bitte nach rechts zur nächsten Dame!“ wurde allerdings verzichtet.

Aber dem Vernehmen nach hat der Event allen grossen Spass gemacht und soll privat in kleinerem Rahmen nachgespielt werden.

Ob dieser Weltrekord auch im Guiness Buch der Rekorde eingetragen wird und ob es in ein paar Monaten in Japan einen Geburtensprung gibt, fragt sich belustigt … Euer CARLOS!