Im Interview: Natalie aus Wuppertal

Natalie aus Wuppertal ist eine wirklich hübsche, sexy junge Dame, welche sich ihren persönlichen Kick beim Gruppensex und beim Drehen von Pornofilmen holt. Ein ausgefallenes Hobby, aber, wie wir finden, ein sehr schönes! Wer Natalie das erste Mal vor sich sieht, kann sich das kaum vorstellen. Aber wie heisst es: stille Wasser sind tief und die Wasser von Natalie wirklich ganz besonders.

Wir hatten die Gelegenheit, Natalie live ins Spermastudio in Gelsenkirchen zu begleiten und eine exklusive Fotoserie für unsere Leser zu machen. Sex total und Erotik pur beim Gruppensex !

Natalie steht total auf Gangbang und Spermaspiele. Je mehr „weisses Gold“ sie bekommt, um so besser. In unvergleichlich geiler Weise animiert sie die anwesenden Männer und es dauert nicht lange, bis es kein Halten mehr gibt und Natalie von der jeweiligen Männerrunde nach allen Regeln der Kunst vernascht und verkleistert wird!

Damit diese unwiederbrindlichen Szenen auch tatsächlich unwiederbringlich werden, filmt ihr Partner die Szenen mit. Aber keine Sorge, die Gesichter werden nicht mitgefilmt. Und, ehrlich gesagt, wer möchte die auch sehen…..*lach*?

Einen kleinen, wenn auch unvollständigen Eindruck vom geilen Treiben kann unsere Bilderserie vermitteln.

Natürlich war die Gelegenheit günstig für ein Interview und dies hat unser Aussenreporter Carlos auch gerne geführt.

CARLOS: Liebe Natalie, ich freue mich, daß wir uns zu einem kleinen Interview getroffen haben. Erst einmal: Du siehst wirklich bezaubernd aus, so, wie Du heute vor mir sitzt !

NATALIE: Vielen Dank für das nette Kompliment.

CARLOS: Ich habe ja viel Kontakt mit Pornodarstellerinnen, Erotikmodels, Videoamateuren usw. Wie würdest Du Dich eigentlich nennen und bezeichnen ?
Beschreibe doch mal kurz, wie Du Deine Tätigkeit und Rolle im Erotikbiz siehst.

NATALIE: Ich mache ganz einfach nur das, was mir Spaß macht  und ich sehe mich dabei auf jeden Fall als Amateur. Es ist für mich nicht mehr als ein erotisches Hobby. Wenn mich das nicht mehr reizt, suche ich mir einen neuen Kick.

CARLOS: Eine beliebte Frage ist natürlich immer, wie Du an die Videoerotik herangekommen bist. Wie war Dein Einstieg zu den Drehs ?

NATALIE: Mich reizten immer schon prickelnde Erlebnisse. Ab und zu eine kleine Party mit ein paar Freunden oder auch mal ein Parkplatzbesuch – so hat das angefangen. Der Videoeinstieg war eigentlich nur ein privater Gag.

CARLOS: Was ist Dein persönliches Motiv, Pornos zu drehen ? Bei vielen ist es das Geld, bei manchen ist es Exhibitionismus, was ist es bei Dir ?

NATALIE: Das Geld interessiert mich überhaupt nicht. Dazu musst Du wissen, das Videoamateure von den Portalen ja nur einen ganz geringen Bruchteil ausgezahlt bekommen. Exhibitionismus? Ja, vielleicht  ein wenig. Meine Motivation besteht mehr darin, dass ich über meine Videos Männer kennen lerne, die meine Vorlieben teilen. Das ist doch wie ein Jackpot, oder?

CARLOS: Dein persönlicher Schwerpunkt ist ja Gangbang und Bukkake. Ist das auch Dein persönlicher Lieblingssex oder ist das der Sex, der am besten für die Kamera geeignet ist ?

NATALIE: Für mich ist Gangbang eine Notwendigkeit um wirklich komplett befriedigt zu werden. Die übliche 3-Minuten-Nummer der meisten Männer bringt mir überhaupt nichts. Ich stehe auf ausdauernden, harten Sex und der lässt sich wohl nur im Teamwork realisieren. Es gibt wohl auch Ausnahmetalente ;-), aber das sind nur max. 5% meiner männlichen Partner.

CARLOS: Gibt es auch eine ganz liebe, kuschelige Natalie ?

NATALIE: Ja klar. Aber die liebe, kuschelige Natalie gibt es nur für meine Familie. Beim Sex stehe ich überhaupt nicht auf Weichspülen. Das törnt mich total ab.

CARLOS: Denkst Du schon an eine Zeit nach den Videodrehs oder lässt Du die Dinge erst einmal auf Dich zukommen ?

NATALIE: Da die Videodrehs für mich kein Muss sind, denke ich über eine Zeit danach auch nicht nach. Wenn ich etwas finde, was für mich ein größerer Kick ist, drehe ich keine Videos mehr. So ist das halt mit Sexjunkies wie mir…

CARLOS: Vielen Dank für das Interview und ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß und Erfolg bei Deinen Drehs !

Last, but not least: Das Beste, und fast schon Unglaubliche, ist, daß jeder, der sich traut, dabei mitmachen kann. Die entsprechenden Informationen können auf der Homepage von Natalie gelesen werden. Meist einmal im Monat, kommt Natalie zu einem Gangbang mit ihren Fans ins Spermastudio in Gelsenkirchen.

Im lokalen Vergleich zu Schalke kann festgestellt werden, daß ein Spiel bei Natalie durchaus länger dauert als 90 Minuten, es keinen Schiedsrichter und keinen Abpfiff gibt.

Und daß hier mehr Action und Stimmung ist als in der Arena in Schalke, das hat live gesehen und erlebt ….. Euer CARLOS!