Im Interview: Kitty Blair

Die TOM Redaktion freut sich, heute Kitty Blair ihren Lesern vorstellen zu können. Neben einem interessanten Interview hat sich Kitty dankenswerterweise bereit erklärt, exklusiv vor unserer Kamera zu posieren. Viel Vergnügen !

CARLOS: Liebe Kitty, Du bist ja erst ein paar Monate im Erotikbiz aktiv. Das heisst, Du bist erst mit 26 eingestiegen. Das ist natürlich noch jung, aber doch relativ spät im Vergleich zu anderen Models, die bereits mit 18 einsteigen. Wie bist Du dazu gekommen, diesen Schritt zu gehen?

KITTY: Seit meinem 16/17 Lebensjahr mache ich Fotoshootings, anfangs nur weil es mir Spass machte doch im Laufe der Zeit merkte ich immer mehr wie gerne ich mich vor der Kamera und der Öffentlichkeit präsentiere. Ich wollte mein Hobby zum Beruf machen und so kam es dann auch das ich Angebote im Erotikbiz bekommen habe.
Die Model- und Erotikbranche liegen viel näher bei einander als manche wahrscheinlich glauben und da ich von Natur aus ein sehr aufgeschlossener und neugieriger Mensch bin der immer auf der Suche  nach etwas neuem ist kam mir das Erotikbiz gerade gelegen.

Sexy KittyCARLOS: Was ist Deine Motivation, als Erotikmodel und auch als Partygirl zu arbeiten ? Ist es einfach so etwas wie ein anderer Beruf, mit dem Du Dein Geld verdienst, ist es der Spass, das Geld, ein bestimmter Kick oder was ist es?

KITTY: Am wichtigsten ist natürlich das man Spass am Sex hat und Leidenschaft mit Lebensfreude verbinden kann. Aber es ist auch der Kick sich der Öffentlichkeit zu zeigen, die Männer zu beeindrucken und die Blicke auf sich zu ziehen.

CARLOS: Bist Du der Meinung, wenn Du in Dich hineinhorchst, dass Du schon Grenzen überschreitest, mit dem, was Du machst, z.B. bei den Parties ? Oder ist das für Dich genau so wie im Büro oder im Geschäft zu arbeiten ?

KITTY: In einem Büro oder einem Geschäft könnte ich niemals arbeiten. Es wäre mir viel zu langweilig und zu isoliert vom Leben. Ich bin jemand der sowohl privat als auch beruflich sehr viel Energie hat und der immer etwas Neues erleben möchte, gerne viel reist und der den Kontakt mit vielen Menschen braucht. Der Job als Erotikmodel  ermöglicht mir dies und daher schaffe ich es auch viel Energie und Lebensfreude  in den Job hinein zu bringen. Mir ist es wichtig das ich mich weiter entwickele und nicht auf der Stelle stehen bleibe. Ich finde nicht dass ich meine Grenzen überschritten habe den ich tue nur das was ich will und woran ich auch Spass habe.

CARLOS: Wie lange möchtest Du im Erotikbiz arbeiten? Du bist ja zwar gerade erst eingestiegen, aber kann man das schon absehen ?

Sexy KittyKITTY: Ich möchte später einmal eine Familie haben und werde mich dann mit Sicherheit auch etwas aus dem Erotikbiz zurück ziehen. Aber ganz aufhören in diesem Bereich zu arbeiten werde ich bestimmt nie. Es gibt ja noch viele  andere Möglichkeiten als vor der Kamera zu stehen und außerdem werden bis dahin auch noch viele viele Jahre vergehen 😉

CARLOS: Kannst Du Dir vorstellen, dass es irgendwann mal ein Leben ohne die Erotik Szene geben wird ? Sozusagen ein ganz bürgerliches Leben ?

Sexy KittyKITTY: Ich hatte noch nie ein bürgerliches Leben und werde auch nie eins haben. Ich bin kein Mensch für einen ganz normalen Job bei dem man um 8 Uhr im Büro sein muss und um 17 Uhr Feierabend hat. Ich brauche Abwechslung und möchte über meine (Arbeits-) Zeit frei entscheiden können. Das findet man leider nur in sehr wenigen Berufen und daher denke ich auch dass es für mich nie ein Leben ganz ohne die Erotik Szene geben wird. Vielleicht werde ich in 10 Jahren nur noch am Rande in der Szene aktiv sein aber ganz ohne sie mit Sicherheit nicht!

CARLOS: Was machst Du sonst gerne ? Was sind Deine Hobbies ?

KITTY: Die wenige Zeit die ich habe verbringe ich meist mit meiner Familie und meinen Freunden.  Meine Hobbies sind Sport und seit einem Jahr Motorrad fahren. Auch Sex gehört natürlich dazu und das was alle Frauen gerne machen, shoppen gehen 😉

CARLOS: Wenn Du einen Wunsch frei hättest, was würdest Du Dir wünschen ?

KITTY: Einfach nur glücklich und gesund zu sein und das Leben genießen zu können.

CARLOS: Gibt es für Dich Vorbilder ? Einerseits als Model und andererseits auch im Leben ?

KITTY: Mir gefallen viele verschiedene Models und Darstellerinnen  aber ich denke, ich muss meinen eigenen Weg gehen.

CARLOS: Möchtest Du den Lesern des TOM Reportes noch etwas sagen ?

KITTY: Jeder sollte für sich seinen eigenen Weg gehen und sich von nichts und niemanden daran hindern lassen. Wenn man für seine Ziele und Wünsche kämpft und nicht auf gibt kann man sie auch erreichen. Wichtig ist immer sich selbst und anderen gegenüber ehrlich und treu zu bleiben. Ich selbst würde mich nie verstellen nur um anderen zu gefallen, ich bin immer ich selbst und werde es auch bleiben. Egal wie viele Höhen und Tiefen man erlebt hat, man sollte immer zu dem stehen was man tut und was man getan hat.

CARLOS: Liebe Kitty, vielen Dank für Deine interessante Sichtweise und viel Erfolg und Spass weiterhin beim modeln !