Isabella – im Interview!

Hübsche junge Damen sind sicher das allerliebste Thema im TOM Report. Eine solche durften wir vor kurzer Zeit kennenlernen.  Isabella ist nicht nur hübsch, sondern trotz ihrer jungen Jahre bereits sehr vertraut mit vielen Facetten der Erotik.

Ein guter Grund, ein Interview mit ihr zu führen und ein noch besserer Grund, ein exklusiver Fotoshooting mit ihr zu machen. Danke, Isabella, dass Du so toll mitgemacht hast!

Interessanterweise, und fast nicht zu glauben, dass Isabella noch nie mit einem Fotografen ein shooting hatte. Um so mehr freut es uns, dass TOM Report die junge Dame fotografisch „entjungfern“ durfte. Viel Spass wünschen wir dann beim Interview und den Bildern!

CARLOS: Isabella, Du bist ja jetzt schon einige Jahre in der Erotik aktiv. Erzähl doch mal, wie hat alles angefangen, dass Du erotisch aktiv wurdest, über die Grenzen des eigenen Schlafzimmers hinaus ?

ISABELLA: Ich hatte schon immer sehr viel Spaß am Sex und war auch immer viel offener für Alles Mögliche als meine Freundinnen. Als ich 19 Jahre alt war wollte ich mit meinem damaligen Freund unbedingt einmal einen Swingerclub besuchen.  Es hat lange gedauert Ihn dazu zu überreden aber letztendlich konnte ich meinen Wunsch durchsetzen und wir sind gemeinsam in einen Club gefahren. Da uns der Sex mit anderen Leuten und das dabei beobachtet werden sehr gut gefallen hat haben wir uns nun öfters in nen Club gewagt und uns auch immer öfter mit anderen Paaren privat getroffen.

CARLOS: Wie ist es dann weitergegangen ? Was war der nächste Schritt ?

ISABELLA: Weiter gegangen ist das Ganze so, dass wir einmal Besuch von einem Swingerpärchen bei uns zuhause hatten. Wir haben uns darüber unterhalten was wir so machen in unserer Freizeit uns da hat das Mädel mir vom Cammen und den Portalen erzählt auf denen Sie sendet. Da ich ja sehr exibistionistisch veranlagt bin, wollte ich das auch unbedingt ausprobieren.

Ja und dann ging es auch schon sehr schnell los. Noch am gleichen Abend habe ich mir ein Profil gemacht und noch gemeinsam mit Ihr ne geile Lesben Nummer gesendet. Von diesem Tag an war ich also auch „Webcam Girl“ und sendete nun regelmäßig um mir und meinen Usern die geilsten Wünsche zu erfüllen.

CARLOS: Wer wusste und weiss, dass Du ein aktiver Mensch im Erotikbiz bist ?

ISABELLA: Es wissen mittlerweile alle Leute in meinem näheren Umfeld das ich Webcam Girl bin. Das ich auch geile Sexclips drehe ist mein kleines Geheimnis…..

CARLOS: Wir sind ja heute hier beim AVT Treff in Düren, wo Amateure ihre Clips drehen, so auch Du ? Ist die Filmerotik, also die Clips und Videos etwas anderes für Dich als die Arbeit vor der Cam?

CARLOS: Isabella, wer Deine Clips sehen will, kann Dich unter „Parkplatzluder“ finden. Etwas ausgefallener Name, denn erwarten würde man vielleicht etwas mit „Sweet“ oder „Sexy“. Wie bist Du auf diesen Namen gekommen und wofür steht er ?

ISABELLA: Also der Name Parkplatzluder ist zustande gekommen da ich mich früher desöfteren mit anderen Paaren auf Parkplätzen herumgetrieben habe und dort ne ganze Menge sauereien gemacht habe. Eine Freundin mit welcher die Parkplätze besucht habe, hat mich dann irgendwann „das kleine Parkplatzluder“ getauft! So ist mein Spitzname entstanden.

CARLOS: bist Du denn wirklich ein Luder oder gibt es zwei Seiten in Dir ? Also auch eine zärtlich-verspielte ?

ISABELLA: Klar gibt es auch eine zärtliche Ader in mir, aber das Luder überwiegt! Die zärtliche Ader kann ich später wenn ich älter bin immer noch genug ausleben.

ISABELLA: Na klar werde ich heute Clips drehen. Die Arbeit (wobei ich es nicht als Arbeit ansehe) vor der Cam ist natürlich was ganz Anderes da ich dort ja leider keinen Mann zur Verfügung habe mit dem ich versaute Dinge direkt anstellen kann.

Es macht mir vor der Cam jedoch sehr viel Spaß die Phantasien meiner User anzuregen und mir vorzustellen wie sie durch meinen Anblick total geil werden und mich gerne ficken würden. Beim Drehen stehe ich da mehr im Vordergrund und ich kann mich mehr auf meine eigene Geilheit konzentrieren.

CARLOS: Wo siehst Du Dich in zwei, drei Jahren ? Was sind Deine Ziele ?

ISABELLA: Solange ich weiterhin so viel Spaß am Cammen und den Videodrehs habe werde ich auf jeden Fall weiterhin mein Hobby ausleben und für meine User und Fans da sein. Ich möchte in Zukunft jedoch noch mehr Videos drehen. Bin ja um Video Bereich noch recht neu und da gibt es noch ne ganze Menge geiler Sachen die ich vorhabe.

CARLOS: Jetzt mehr spasseshalber: wo siehst Du Dich in zwanzig Jahren ?

ISABELLA: Lach wer weiß schon was in 20 Jahren ist …..vielleicht habe ich dann eine Hundezucht und lebe zurückgezogen oder ich mache immer noch mein Hobby Webcam / Videos ….wer weiß das schon

CARLOS: Mal wie in der Brillenwerbung gefragt: gibt es etwas, was Du heute anders machen würdest oder ist alles gut, wie es gelaufen ist bis jetzt ?

ISABELLA: Ich würde im großen und ganzen alles wieder so machen wie ich es gemacht habe. Ich würde jedoch früher mit Videodrehs anfangen da es mit total Spaß macht und ich mich damals nur nicht so richtig getraut habe.

CARLOS: Liebe Isabella, vielen Dank für das Interview und noch viel Spass und Erfolg auf Deinem weiteren erotischen Lebensweg!