Jessica in Essen – schöner Sex in Ruhe und Gemütlichkeit

Hobbyhure JessicaWir leben in einer schnellebigen Zeit. Alles  muss ruckzuck gehen, es gibt kaum Entspannung mehr, keine Ruhe und Gemütlichkeit ! Wirklich keine ? Dass es Gott sein Dank immer noch Oasen der Ruhe und des geilen Sex gibt, sehen wir an Jessica in Essen, welcher Aussenreporter Carlos einen Besuch abgestattet hat.

Mitten in Essen in einem intimen Appartment ist der Wirkungsbereich von Jessica. Nach einer herzlichen Begrüssung und der Einladung auf ein Getränk erfahre ich, dass Jessica sehr auf den zärtlichen Sex steht und diesen auch mit ihren Gästen teilen möchte. Jessica macht einen wirklich sehr sympathischen Eindruck und vielleicht ist es so, dass sie mit Ende dreissig einfach mehr Ruhe und Reife ausstrahlt als viele junge Hüpfer.

Auf jeden Fall fühlt man sich sofort wohl und gut aufgehoben. „Man“ waren in diesem Fall sogar zwei Leute, denn ich, Carlos, hatte meinen Kumpel Fred mitgebracht, auch „Fred, der freundliche Ficker“ genannt. Er erklärete sich nur zu gerne bereit, mit Jessica in die intimere Unterhaltung zu gehen und davon auch ein paar Aufnahmen machen zu lassen. Und so kam es, dass Jessica unseren Fred nach allen Regeln der Kunst verwöhnte.

Hobbyhure Jessica

Nach zärtlichen Streicheleinheiten und Küssen auf alle erotischen Regionen wurde Fred ausführlich französisch verwöhnt. Ausführlich heisst hier: wirklich ausführlich und nicht mal eben nur ruckzuck an der Zuckerstange gelutscht! Jessi war wirklich mit Hingabe dabei und man merkte, dass es ihr echt Spass macht, Männer zu verwöhnen.

Nach der mündlichen Prüfung ging die lustige Partie dann in verschiedenen Stellungen, so wie Fred es in den Sinn kam und er es gerne wünschte! Nach der orgiastischen Entspannung war jedoch nicht Schluss, denn Ruhe und Gemütlichkeit in Jessicas Sinne bedeutet, dass der gute Fred noch eine schöne Rückenmassage bekam und förmlich auf dem Laken dahin schmolz.

Hobbyhure Jessica

Jessica erklärte uns, dass eine Massage für sie einfach dazu gehört und der Gast diese auf Wunsch am Anfang oder am Ende, oder sogar beides Mal bekommen kann. Voraussetzung: es ist genügend Zeit vorhanden, was aber bei Jessicas brieftaschenfreundlichen Tarifen im Bereich der Möglichkeiten liegt.

Hobbyhure Jessica

Noch ein bisschen Plausch und wir machten uns wieder auf den Weg. Fred sehr entspannt und ich mit ein paar Fotos im Kasten und angenehmen Eindrücken. Wer mehr erfahren möchte oder Jessica einmal besuchen, der erfährt mehr auf Jessicas Homepage.

Hobbyhure Jessica

Bereits im „Dschungelbuch“, dem grossen Filmklassiker heisst es ja schon: „Probier’s mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit!“ Das findet hier eine schöne Parallele, stellt fest … Euer CARLOS!