Kanamara Matsuri – das Fest des stählernen Penis

KanamaraEin riesiger roter Penis wird durch die Strassen gezogen, Frauen und Männer jubeln und es ist Festtagsstimmung! Genau dies kann jedes Jahr in Japan erlebt werden, wenn das Kanamara Matsuri,  „das Fest des stählernen Penis“ gefeiert wird!

Warum aber stählerner Penis? Nun, der Legende nach hatte sich ein böser Dämon in einer jungen Frau eingenistet und einem jungen Mann beim Liebesakt die Männlichkeit abgebissen. Sehr fatal!

Ein kluger Schmied kam daraufhin auf die Idee, einen stählernen Penis anzufertigen. Der Sage nach biss sich der Dämon daran die Zähne aus, verschwand aus der jungen Frau und der Spuk war vorbei!kanamara1

In der heutigen Zeit wird das Fest viel entspannter und eigentlich mehr zum Spass an der Freude begangen, denn an Dämonen glauben inzwischen doch wohl nur noch die wenigsten.

Die Feierlichkeit dient sogar einem guten Zweck, denn an diesem Tag werden vor allem Spenden für die Aids Forschung gesammelt.

Wer das Fest im Original erleben will, muss allerdings bis nach Kawasaki reisen.

Wer den stählernen Penis zuhause erleben möchte, dem sei eine kräftige Portion von Viagra und Co. empfohlen … rät Euer CARLOS!