Ohne Tabus – der La Luna Club in Moers

LaLuna GirlsAls ich Freitag Abend zu etwas späterer Stunde durch Moers fuhr, viel es mir wieder ein: hier gibt’s doch den Club La Luna der im Netz ganz schön Werbung macht und den ich schon länger mal besuchen wollte.

Gut das ich mr die Nummer 02841-8815156 schon mal eingespeichert hatte. Also kurz angerufen und mir Adresse geben lassen: Kautzstr. 9 in 47441 Moers.

Zum Glück ist der Club an den Wochenenden bis 3 Uhr morgens geöffnet.

Parkplätze gibt es da genügend und der Eingang des Club La Luna ist wirklich nicht zu übersehen. Mir wurde freundlich aufgemacht, ich bezahlte an der Bar 25 Euro Eintritt und wurde dann von einem sehr netten Mädel mit Handtüchern ausgestattet und in die Dusche geführt. Alles ausgesprochen freundlich und nett.

Nach dem duschen nahm ich im Club auf einer Couch zwischen 2 wiklich gutaussehenden jungen Damen Platz und fühlte mich irgendwie direkt wohl. Erst mal eine Cola bestellt (ist im Eintrittspreis inclusive) und dann mit einem der Girls etwas Smal Talk betrieben. Es war die 19jährige Christina, die mich direkt mit ihrer charmant erotischen Art in ihren Bann zog.

Christina erklärte mir, das Sex für sie das Wichtigste im Leben sei und das sie ohne Sex verrückt würde! Das konnte ich natürlich nicht verantworten:) Also noch das Finanzielle für das total tabulose Komplettprogramm geklärt und gleich mit ihr in eins der diskreten Zimmer zurückgezogen. War ja auch schon recht spät.

La Luna Girl Christina

Kaum war die Tür hinter uns zu, fing sie auch schon direkt mit wilden Zungenküssen an. Langsam glitt sie mit ihren weichen Lippen zu meinem besten Stück runter, was natürlich schon freudig eregt war. Es folgte ein hammergeiles Blaskonzert! Christina saugt sich fest und blies bestimmt 10 Minuten ohne Pause die Trompete! Erst auf meinem Wunsch hin hat sie aufgehört und mir den Lümmel gekonnt gummiert, damit ich sie in allen möglichen Stellungen nehmen konnte. Dabei ging sie so was von wild ab, das ich dachte: nur gut das die hier so stabiele Betten haben 🙂

Nach der ersten Runde holte mir das geile Mäuschen noch eine frische Cola und ich rauchte eine Zigarette. Kaum aufgeraucht spielte sie schon wieder an mir rum und es ging auf in die zweite, etwas zartere Runde

Als die Stunde vorbei war sind wir wieder in den Club gegangen, wo sich mitlerweile noch andere Gäste eingefunden hatten. Dort habe ich noch kurz mit Marianna Bekanntschaft gemacht, die gleich anfing mich zu küssen und natürlich auch noch mehr wollte.

Aber ehrlich gesagt war ich völlig ausgesaugt und nicht mehr in der Lage, sofort wieder loszulegen. Außerdem drängten wichtige Termine am nächsten Tage auch so langsam zur Heimfahrt.

Mein Fazit: Der so ca. 200 m² große Club mit den verschiedenen Zimmern für die absolut intimen Momente des Lebens ist jederzeit einen Besuch wert! Das Klima ist sehr familiär und knisternde Erotik liegt in der Luft. Besonders zu erwähnen sind die wirklich sehr netten und durchweg attraktiven jungen Mädels, die auch gerne mal tabulosere Wünsche erfüllen!

Wer also mal in der Nähe von Moers zu tun hat, sollte sich unbedingt die Zeit für einen Besuch im Club La Luna nehem.

Vielleicht sieht man sich da ja mal, denn der Wiederholungsfaktor ist recht hoch … meint jedenfalls der TOM