Laureen Pink – 4 Girls erobern das Faro8 in Marl !

IMG_3101Es heisst ja immer: “ Wenn der Prophet nicht zum Berg kommen kann, dann muss der Berg eben zum Propheten kommen!“ Oft ist jedoch die Frage: “ Was ist jetzt der Berg und was ist der Prophet ?“

So auch hier, denn im vorliegenden Fall kommt die deutschlandweit bekannte Laureen Pink mit ihren Girls nach Marl.

Die Chemischen Werke Hüls gibt es und Peter Neururer ist hier zur Schule gegangen. Aber Erotikparties ?

Vier Pornostars sind wahrscheinlich mehr, als in den letzten 20 Jahren zusammen in Marl waren ! Dies zu checken ist natürlich Aufgabe von Außenreporter Carlos !

IMG_3110Die erste Frage, die sich mir stellte, war: wo, bitte schön, kann man in Marl eine große Gangbang Party feiern ? Und der Schützenverein Marl-Frentrop würde sicher auch nicht sein Schützenzelt für Laureen Pink aufbauen !

Und so erfuhr ich erstmalig von der Existenz des Clubs Faro8 in Marl, wobei mir auffällt, vergessen zu haben, woher dieser ausgefallene Name stammt, was ich aber nachholen werde.

Wie konnte mir passieren., diesen Club nicht zu kennen ? Die Antwort liegt darin, dass das Faro8 kein Tagesclub, Partytreff oder sonstiges ist, sondern sein Publikum in der Swingerszene rekrutiert.

Dies allerdings dem Vernehmen nach sehr erfolgreich, so dass sich Paare, aber auch Singles angesprochen fühlen können, das Faro8 am Wochenende zu den Partyzeiten zu besuchen.

IMG_3103Wie man mir glaubhaft versicherte, haben auch Single Männer eine ausgezeichnete Chance, mit den Swingerpärchen aktiv zu werden: „Wer nicht unhöflich ist oder sich ganz blöd anstellt, wird hier auch seinen Spaß haben !“, so der Originalton der Betreiberin.

Zurück zu Laureen Pink. Selbst bekanntermaßen eine Augenweide, war sie diesmal mit drei weiteren „Granaten“ angereist. Ein paar herrliche Bilder von diesem Tag wurden für unsere Leser natürlich geschossen.

Da sind: Kim XXX, eine bezaubernde Asiatin mit erstaunlicher Oberweite und auffälligen Tattoos.

Mia de Berg, deren sexy Ausstrahlung und Blick selbst einen alten Hasen wie mich für einen Moment lang sprachlos machte.

IMG_3116Last, but not least gab es ein Wiedersehen mit Sexy Susi aus Berlin, die mich in ihrer gewohnt herzlichen Art umarmte und animierte, die Beinkleider abzulegen und gleich an der Party teilzunehmen. Dies ging, wegen meiner bekannten Schüchternheit, leider nicht.

Wie sieht es denn jetzt aus mit der Location? Nie würde man erwarten, in Marl eine solche Lusthöhle der Extraklasse zu finden. Ein riesengroßer Bar- und Loungebereich wird nahtlos ergänzt durch kleine und große Spielwiesen jeder Art plus der üblichen, sonstigen Räumlichkeiten.

Sehr gemütlich, sehr stylisch und sehr einladend, ob zum Swingen oder zum Bangen !
Und so sah man dann auch nur sehr zufriedene Gesichter bei den zahlreich erschienenen Gästen. Gemeinsam oder auch abwechselnd wurde gerudelt und gebangt, was das Zeug hielt.

IMG_3096Sehr angehm: durch die weitläufigen Räumlichkeiten gab es nie das Gefühl von Enge oder Gedränge, was sehr angenehm aufgefallen ist. Ebenso, dass die Räumlichkeiten sehr wohltemperiert waren und niemand einen kalten Hintern riskieren musste.

Natürlich wurden, neben dem Sex, auch einige interessante Gespräche geführt und ob Marl jetzt zur Erotik Hochburg wird, was Laureen Pink und die anderen Girls mir noch erzählt haben, das erzählt Euch in Kürze … Euer CARLOS