Altstar Ron Jeremy

Ron JeremyEigentlich wollte Ron Jeremy, der selbst seinen Penis mit 24,8 cm Länge angibt, kein Pornodarsteller werden. Er träumte zwar schon immer von einer Filmkarriere, allerdings eher im seriöseren Hollywood. Als aber 1978 ein Nacktbild von ihm in der Playgirl veröffentlicht wurde, kamen auch schnell die ersten Angebote für Pornos.

Allerdings war damals sein Gesicht noch nicht in den Filmen zu sehen, was sich aber auf Grund seines schauspielerischen Talents recht schnell änderte.  Seit dieser Zeit ist das Pornbiz ohne Ron Jeremy eigentlich undenkbar und er eine feste Größe darin.

Immerhin stand er mittlerweile mit ca. 4000 Frauen in über 1500 Filmen vor der Kamera.  Neben seinen 6 Filmen, die er im Monat immer noch dreht, versucht sich Ron aber auch als Comedian und möchte immer noch richtiger Schauspieler werden.

Ron Jeremy PornoAuf Fragen wie “brauchst du eine Viagra?” reagiert er eher entzürnt und gibt zu verstehen, dass er das nicht nötig hat, obwohl er gerade einen Dreh mit 14 Frauen vor sich hat.

Auch etwas Wehmut macht sich breit, wenn man Ron Jeremy zuhört. Die alten Zeiten im Pornbiz waren einfach viel, viel besser.  Da gab es noch Frauen, die die Darsteller stimulierten, anstatt Viagra. Auch das Budget für die Filmproduktionen war grösser und es gab richtig grosse Premieren für neue Pornos. Fast wie in Hollywood. Heutzutage seien alles nur noch zusammengestrickte Filme aus irgendwelchen Szenen. Hauptsache schnell und preiswert.

Zugegeben, Ron Jeremy sieht nicht aus wie Brad Pitt, ist aber trotzdem einer der begehrtesten männlichen Pornodarsteller in der Branche und Filme mit ihm lassen immer noch die Kassen klingeln. Auf die Frage, warum das so ist, bekommt man eine einfache Antwort: Ron Jeremy verkörpert den durchschnittlichen Pornokonsumenten, der sich mit ihm identifizieren kann und den Gedanken erweckt: “Wenn der eine abbekommt, habe ich sicherlich auch reale Chancen”.

Über 400 der besten Filme mit Ron Jeremy gibt es jetzt auch für alle Fans in TOM’s Onlinevideothek. Schaut doch mal rein … Euer TOM