Im Interview: Scott Coffmann

Scott CoffmannScott Coffmann ist Gründer und Präsident von AEBN, dem Weltmaktführer im Bereich der Erwachsenenunterhaltung via Video on Demand (VOD).

Seine innovativen Ideen über digitale Zulieferungen hat die Unterhaltungsindustrie vor sieben Jahren revolutioniert. Mit seinem Durchsetzungsvermögen und seiner Entschlossenheit hat er aus einer kleien Firma das Powerhouse gemacht, was es heute ist.

Ein Grund für den TOM-Report, etwas mehr über den Mann zu erfahren, der hinter der Vision von VOD steckt und ihn zu interviewen

TOM: Wie sind Sie auf VOD gekommen?

Scott: Ich habe früher Videos online verkauft und die zwei größten Kostenfaktoren waren die Videos zu lagern und zu verschicken. Da dachte ich mir, ich kann diese Kosten einsparen, wenn die Leute die Videos direkt online anschauen könnten. Das war der Anfang vom Streaming und der Hauptgrund warum ich in den „video on demand“ Markt eingestiegen bin.

TOM: Hätten Sie jemals gedacht, das Ihr Geschäft einmal so erfolgreich sein würde wie es jetzt ist?

Scott: Sicher! Ich habe mir damals in Gedanken vorgestellt das wir so erfolgreich sein werden wie wir jetzt sind. Wir starteten damals mit vier bis fünf Leuten. Wir haben oft nach draußen geschaut und uns gesagt: Eines Tages werden wir dieses ganze Gebäude besitzten und der Parklpatz wird voll Autos sein.

TOM: Was unterscheidet Sie von Ihrer Konkurrenz?

Scott: Wir sind eine sehr innovative Firma. Das Bezahlen pro Minute wurde von uns kreiert und ich denke wir machen einen guten Job um diese Innovation weiter auszubauen. Wir haben auch sehr gute Beziehungen zu unseren Tochterfirmen und den Produktionsfirmen. Das macht es für Konkurrenten sehr schwer Marktanteile zu bekommen, die wir schon haben.

VOD PornosTOM: Wenn man die Zeit zurückdrehen könnte, was würden Sie heute anders machen?

Scott: Ich würde mir das „bezahlen pro Minute“ patentieren lassen! Wenn ich das am Anfang getan hätte, hätte ich auf alle Fälle Konkurrenz vermeiden können. Ich hätte wahrscheinlich auch eine Menge mehr Zeit damit verbracht, meine eigene Seite zu powern, als mich nur auf die Tochterfirmen zu stützen.

TOM: Was ist Ihr Motto?

Scott: Jeder der mit uns Geschäfte macht sollte einen Gewinn daraus ziehen!

TOM: Wohin werden die neusten Trends gehen?

Scott: Ich denke der größte Trend wird die Verschmelzung von Computerinhalten und Fernsehen werden. Alle Marken die im Internet erfolgreich sind, werden wohl auch bald auf deinem Fernseher abrufbar sein. Die Qualität wird in vielen Dingen die wir noch tun, immer besser werden. Der große Schlüssel der Technologie wird sein, uns vom Computer zum Fernsehen zu bewegen.

TOM: Zu welcher Jahreszeit werden nach Ihrer Erfahrung die meißten Pornos angeschaut?

Scott: Wenn es kalt ist und es kaum Sonnenlicht gibt, dann ist die perfekte Zeit für uns. Aber wenn es warm ist und man raus gehen kann zur Unterhaltung, schauen weniger Menschen Filme. So erlebt man im Sommer immer eine Abschwächung und im Winter einen Aufschwung.

TOM: Wie oft schauen Sie selber Pornos?

Scott: (lacht) Nur zu Forschungszwecken! Also mit anderen Worten, wenn ich die Arbeit anderer oder eine neue Internetseite anschaue. Eigentlich nur dann. Oder wenn mich jemand zur Seite nimmt und sagt: Scott, dass mußt Du dir ansehen, Du wirst es nicht glauben!

TOM: Wie trennen Sie Arbeit von Vergnügen?

Scott: Das tue ich nicht! Arbeit ist für mich Vergnügen. Ich bin damit gesegnet in einer Firma zu arbeiten, in der ich es genieße zu arbeiten. Ich habe das Glück von Menschen umgeben zu sein, die die gleichen Ansichten wie ich haben und auch im Privatleben meine Freunde sind.

AEBN

TOM: Was tun Sie in ihrer Freizeit um zu entspannen?

Scott: Ich bin sehr gerne in meiner häuslichen Umgebung. Entspannung ist für mich auch, immer nach weiteren Geschäftsidden auschau zu halten, ständig etwas aufzuschreiben und Notizen zu machen. Villeicht bin ich sowas wie ein Notizblattabhängiger 🙂 Ich mag Reisen und da ich von meiner Firme aus viel reise, passt das sehr gut. Auch verbringe ich gerne Zeit mit meinem Sohn, wir lieben Videospiele. Bin auch oft in West Verginia, um meine Eltern zu besuchen.

TOM: Was mögen Sie an sich selbst?

Scott: Wie Angelika (unsere Globale Abteilungsleiterin) sagen würde: Ich bin immer sehr organisiert und analytisch. Ich mag die Tatsache, das es mir möglich war etwas zu tun, was vielen Menschen die Möglichkeit gibt viel Geld zu verdienen. Ich denke, das beste was ich von mir sagen kann ist, das ich immer den Willen habe anderen Menschen zu helfen.

TOM: was möchten Sie den lesern des TOM Report mit auf den Weg geben?

Scott: Jeder kann das, was ich gemacht habe, auch erreichen. Ich war schon Mal am Boden und ich glaube einfach nicht das irgendjemand besser ist als ein anderer, nur weil er eine höhere Position innehält oder mehr Geld verdient. Also, glaubt an Eure Träume und verfolgt sie zielstrebig, dann stellt sich auch der Erfolg ein!

Vielen Dank Scott für die interessanten Einblicke in Ihr Geschäfts- und Privatleben! Wer selbst Webmaster ist und VOD Pornos von AEBN anbieten möchte, kann sich hier informieren. Wer Pornos per Video on Demand und die verschiedenen Möglichkeiten selbst ausprobieren möchte, klickt bitte HIER.

Viels Spaß … Euer TOM