Sex oder Salsa? Ein Szene-Roman!

Seit kurzem gibt es ein böses Männerbuch auf dem Büchermarkt: Sex oder Salsa von Siggi Selector. Böse deshalb, weil es in diesem Salsa- und Rotlicht-Roman sehr unmoralisch zugeht.  Der TOM hat den Erotikthiller schon mal gelesen und fast ihn hier mal kurz zusammen:

Der geile Bock Siggi und sein Kumpel Dirk gehen in die große Megadisco für Jugendliche, aber bei den hübschen Traumgirls haben die alten Knacker keine Chance für einen Aufriss.

Auf eine Salsa-Party? Hier trifft man auf vernachlässigte Ehefrauen, ehemalige Huren aus der Karibik, heiratswillige Afrikanerinnen und die anderen Kumpels, die auch nur darum hier sind, weil sie eine Sexpartnerin aufreißen wollen.

Hans scheitert jedoch mit seinen Flirtversuchen bei Sabine, die sich nur Bachata Tanzen beibringen lassen will.

Der Dominikaner Carlos beschwert sich, dass die Deutschen Frauen mit ihm nur tanzen und ficken wollen, ihn aber nicht heiraten.

Dirk dagegen gerät an eine schwarze Schönheit, die ihm einen tiefen Rachen-Blowjob besorgt und schnell geheiratet werden will. Er erlebt an diesem Abend noch eine böse Überraschung.

Siggi landet schließlich doch noch im Bett mit seiner Traumfrau. Hierzu eine kleine Kritik: Die Sexszene mit Anja ist meines Erachtens zu lang geraten. Da war der Autor wohl etwas zu begeistert und hat sie zu ausführlich beschrieben. Nun ja, der Genuss sei ihm gegönnt.

Damit ist viel zur Story verraten, aber längst nicht alles. Es kommt noch härter, noch unmoralischer. Endlich mal ein Roman den Männer lieben werden, auch wenn Frauen ihn wohl verachten. Aber was soll’s! Wenn schon mal ein Buch lesen, dann doch lieber einen Sexroman für Männer, als eine tränendrückende Heile-Welt Schnulze für Frauen! … meint zumindest der TOM!

Eins kann ich noch verraten: man kann diesen Roman nicht nur lesen, sondern auch live nacherleben. Denn die Schauplätze des Buches existieren wirklich. Den Service der Romanheldin Anja zum Beispiel, kann jeder Mann in Mannheim, in einem Laufhaus in der Lupinenstrasse in Anspruch nehmen.  Wie ich von Siggi persönlich erfahren habe, war sie heute anwesend und wird wohl auch noch eine Weile in Mannheim bleiben.

Den Roman „Sex oder Salsa“ kann man online direkt bei Amazon für 14,90 € bestellen und man findet ihn auch in jedem gut sortiertem Buchhandel. Mehr über den Roman und den Author selbst erfährt man auf der Homepage von Siggi Selector .

Da Siggi Selector nicht nur Bücher schreibt, sondern immer noch aktiv in der Rotlicht- und Erotikszene unterwegs ist, freuen wir uns ganz besonders, das wir ihn auch als neuen Reporter für den TOM Report gewinnen konnten!

Ich hoffe ihr seid schon genau so gespannt wie ich selbst, auf die „Selector“ Reports von Siggi! … Euer TOM