Tamara Joyce – Karriereende durch Schwangerschaft !

Die Schweizerin Tamara Joyce ist erst 19 Jahre jung hat erotisch bereits sehr viel erlebt in ihren jungen Jahren.

Bereits mit 16 reifte in ihr der Entschluss, Pornodarstellerin zu werden und mit 17 liess sie sich als Domina ausbilden und ließ die Peitsche schwingen.

Kaum volljährig, setzte Tamara ihre Pläne ich die Tat um und begann Erotikfilme zu drehen und wurde die jüngste Pornodarstellerin in der Schweiz.

Sie arbeitete hier auch mit dem international renommierten Produzenten Michael Ryan zusammen, der von einigen auch als ihr Mentor bezeichnet wird.

Doch kaum sieht alles nach einer Pornokarriere aus, ist es auch schon wieder vorbei. Tamara wurde, ungewollt, schwanger.

Mit dem Vater war sie eineinhalb Jahre liiert, doch dieser wollte das gemeinsame Kind nicht, sondern eine Abtreibung. Dies machte Tamara nicht mit und so blieb nur die Trennung übrig.

Genauso konsequent verhält sich die 19jähre in Bezug auf ihre Tätigkeit im Erotikbiz: «Diese Branche und das Muttersein passen einfach nicht zusammen.», sagt Tamara und hat ihre kurze Karriere damit beendet.

Sie habe immer aus dem Pornogeschäft aussteigen wollen, für den Fall, dass sie Kinder hat Aber sie hätte nicht geglaubt, dass es so schnell geht.
Aber unverhofft kommt oft, so lehrt es uns das Leben und das wissen auch die TOM Leser!